Eigentümer und Management Buy-Out für van Laack

Sektor(en)
Konsumgüter
Dealtyp
Buyout / MBO / Restrukturierung / Wachstums-/ Eigenkapital
Datum
Dezember 2019
Beteiligte Länder
Deutschland

Kunde

Die van Laack GmbH ist ein führender deutscher Premium-Hemdenhersteller mit über 135 Jahren Tradition und starker internationaler Präsenz

Transaktion

Capitalmind hat van Laack bei einem Eigentümer- und Management-Buy-Out sowie dem Aufbau einer neuen Kapitalstruktur beraten

Parteien

Projektleitung

  • Jürgen Schwarz

    Jürgen Schwarz

    Partner Germany

Unsere Arbeit

Capitalmind hat die Gesellschafter und das Management von van Laack bei einem Management-Buy-Out beraten und dabei eine fokussierte internationale Ansprache ausgewählter Partner vorgenommen. Darüber hinaus beriet Capitalmind beim Aufbau einer neuen Kapitalstruktur, die die Wachstumsstrategie von van Laack unterstützt.

Über den deal

van Laack ist ein führender deutscher Premium-Hemdenhersteller mit über 135 Jahren Tradition und starker internationaler Präsenz. Mit seinem Produktportfolio hat van Laack eine führende Marktposition im Segment der hochwertigen und erschwinglichen Luxusbekleidung, die auf Qualitätsführerschaft und erstklassigem Genre basiert.

Das Unternehmen ist vollständig vertikalisiert, mit zwei hochmodernen Fabriken, die als Rückgrat der Marke fungieren. Die Produkte werden weltweit über eigene Einzelhandelsstandorte in Metropolen, großen Städten und Ballungszentren, einen eigenen Online-Shop und ausgewählte Großhandelspartner vertrieben.

Die Transaktion ist ein wichtiger Baustein für die Wachstumsstrategie des CEO und Mehrheitsaktionärs Christian von Daniels. Sie ergänzt die Bemühungen von Herrn von Daniels und des Management-Teams, die Marke national und international weiter auszubauen.