Sodiaal verkaufte Euroserum an Eligo

Sektor(en)
Food & Agro
Dealtyp
Carve out / Unternehmensverkauf
Datum
September 2020
Beteiligte Länder
Frankreich / Tschechische Republik

Kunde

Eurosérum ist der weltgrößte Hersteller von entmineralisierter Molke mit Anwendungen in der Säuglingsanfangsnahrung und Lebensmittelverarbeitung

Transaktion

Capitalmind hat die Sodiaal-Gruppe bei der Veräußerung der Molkepulverfabrik ihres Eurosérums in der Tschechischen Republik an Eligo beraten

Parteien

Projektleitung

  • Thibault Laroche-Joubert

    Thibault Laroche-Joubert

    Partner France

Über den Deal

Eurosérum ist ein Unternehmen mit Sitz in Frankreich, das sich auf die Trocknung und Verarbeitung von Molke spezialisiert hat. Mit einem Jahresvolumen von 300.000 Tonnen ist Eurosérum der weltgrößte Hersteller von entmineralisierter Molke mit Anwendungen in der Säuglingsanfangsnahrung und der Lebensmittelverarbeitung (insbesondere Bäckerei- und Konditoreiprodukte). Das Unternehmen betreibt 9 Anlagen in Frankreich und 1 in Stříbro, Tschechische Republik, in denen jährlich 15.000 Tonnen Molke produziert werden.

Eurosérum ist seit 2011 vollständig im Besitz von Sodiaal, einer französischen Molkereigenossenschaft mit 5,1 Milliarden Euro Umsatz.

SODIAAL ist die 1. französische Molkereigenossenschaft. Die komplementären Geschäftsbereiche ihrer Tochtergesellschaften ermöglichen es dem Unternehmen, qualitativ hochwertige Milchinhaltsstoffe (einschließlich Molke- und Milchpulver, Butter, Sahne, Käse…), die für zahlreiche Agrar- und Nahrungsmittelindustrien bestimmt sind, sowie spezifische Lösungen für die Fachleute anzubieten.

Als Ergebnis einer strategischen Neupositionierung seiner Aktivitäten, die von dem Wunsch getrieben ist, sich auf Nahrungszutaten mit hohem Mehrwert zu konzentrieren, hat Eurosérum beschlossen, seine Vermögenswerte im Ausland zu veräußern und sich wieder auf seine französischen Standorte zu konzentrieren.

Eligo ist ein tschechisches Unternehmen, das auch in der Trocknung und Verarbeitung von Milchprodukten tätig ist und neben der lokalen Verankerung auch ein für den Standort relevantes Industrieprojekt vorweisen kann.

Unsere Arbeit

Capitalmind unterstützte den Kunden während des gesamten Veräußerungsprozesses: Identifizierung von Carve-Out-Problemen, Sondierung potenzieller Käufer, Erstellung der Marketingdokumentation, Ansprache interessierter Erwerber, Durchführung der Due Diligence und Unterstützung bei den Verhandlungen über die Transaktion und die rechtliche Dokumentation.