Verkauf von Continents Insolites an IPM

Sektor(en)
Konsumgüter
Dealtyp
Unternehmensverkauf
Datum
Juli 2018
Beteiligte Länder
Benelux

Kunde

Genairgy ist die Holding von Julien Leclercq (Sohn von Michel Leclercq, dem Gründer von Decathlon)

Transaktion

Genairgy verkaufte Continents Insolites an die IPM Group

Parteien

Projektleitung

  • Alexandre Ebin

    Alexandre Ebin

    Partner France

Unsere Arbeit

Capitalmind unterstützte den Eigentümer während des gesamten Veräußerungsprozesses: von der Identifizierung der internationalen potentiellen Erwerber, über die Ansprache der Käufer, um das Interesse der potentiellen Käufer zu testen, bis hin zur Durchführung eines wettbewerbsorientierten Auktionsprozesses. Capitalmind entwarf die Marketingdokumentation, leitete den Due-Diligence-Prozess und unterstützte den Eigentümer bei den abschließenden rechtlichen Verhandlungen.

Über den deal

Continents Insolites wurde 1977 gegründet und ist ein in Belgien ansässiges Unternehmen, dessen Fachkompetenz die Konzeption und den Verkauf von maßgeschneiderten Luxusreisen umfasst. Das Unternehmen unterhält drei Agenturen in Brüssel, Paris und Lyon, in denen spezialisierte Reise-Designer den Kunden bei der Gestaltung individueller Reiseerlebnisse helfen. Dank des Know-hows und der Fachkenntnisse der Reise-Designer von Continents Insolites kann das Unternehmen insgesamt 50 Länder abdecken.