Verkauf von EDM an Newport Capital

Sektor(en)
Business Services / TMT
Dealtyp
Unternehmensverkauf
Datum
August 2019
Beteiligte Länder
Benelux

Kunde

EDM ist Marktführer für Marketingdaten und -technologie in der Benelux-Region

Transaktion

Zur Beschleunigung ihrer Wachstumsstrategie erwirbt Newport Capital Anteile an der EDM Media Group.

Parteien

EDM - Return on Data
Newport Capital

Projektleitung

  • Ron Belt

    Ron Belt

    Managing Partner Benelux

Unsere Arbeit

Capitalmind unterstützte und beriet EDM als exklusiver Berater im Rahmen der Vorbereitung und Umsetzung des gesamten Transaktionsprozesses einschließlich der Verhandlungen bis zum Transaktionsabschluss.

Über den deal

Die EDM Media Group („EDM“) ist Marktführer auf dem Gebiet der Marketingdaten und -technologie in der Benelux-Region und zählt die in diesem Segment 500 größten Unternehmen zu seinen Kunden. Basierend auf Zielgruppenzugang, Know-how und Datenqualität bietet EDM eine umfassende Datengrundlage zur Implementierung von datengesteuerten Strategien.

EDM wurde 1995 gegründet und ist seitdem sowohl organisch als auch durch Akquisitionen stark gewachsen. Nach der Transaktion plant das Unternehmen, zusammen mit Newport Capital seine Buy & Build-Strategie weiter umsetzen, um die Nummer 1 im personenbezogenen Marketing zu werden, indem Systeme und Daten weiter miteinander vernetzt werden, die ein hochwertiges Kundenerlebnis und einen höheren ROI ermöglichen.

NewPort Capital ist eine unabhängige Private-Equity-Firma, die sich auf Investitionen in mittelständische Unternehmen mit Sitz in den Niederlanden konzentriert. NewPort zeichnet sich durch eine nachweislich positive  Erfolgsbilanz, hohes Wachstumspotenzial und ein starkes und ehrgeiziges Managementteam aus.

Ronald Langendoen, Chief Innovation Officer von EDM: „Die Zusammenarbeit mit NewPort wird dem geplanten strategischen Weg, das führende Datentechnologieunternehmen in den Beneluxländern zu werden, zusätzlichen Auftrieb verleihen. Die logische Wahl für unsere Kunden in allen Aspekten des Kundendatenmanagements zu sein, zu bleiben oder zu werden – das ist es, woran wir arbeiten“.