Verkauf von KammannEye an Sanoptis

Sektor(en)
Gesundheit
Dealtyp
Unternehmensverkauf / Wachstums-/ Eigenkapital
Datum
Januar 2021
Beteiligte Länder
Schweiz

Kunde

Die KammannEye AG ist ein führender Anbieter von konservativen und chirurgischen Dienstleistungen in der Augenheilkunde in Graubünden, Schweiz

Transaktion

Capitalmind hat den Gründer und Inhaber der KammannEye AG beim Abschluss einer Partnerschaft mit Sanoptis beraten

Parteien

Projektleitung

  • Markus Decker

    Markus Decker

    Managing Partner Switzerland
  • Christoph Herrmann

    Christoph Herrmann

    Director Switzerland

Über den Deal

Gegründet im Jahr 2000 von Dr. med. Marc Kammann gegründet, ist die KammannEye AG ein führender Anbieter von konservativen und chirurgischen Dienstleistungen in der Augenheilkunde im Kanton Graubünden, Schweiz. Das Unternehmen hat in den letzten Jahren ein starkes Wachstum erfahren. Um zusätzliches Wachstumspotenzial im Schweizer Ophthalmologie-Markt zu realisieren, hat sich der Inhaber entschlossen, eine Partnerschaft mit Sanoptis einzugehen.

Sanoptis ist eine innovative europäische Dienstleistungsgruppe für die Augenheilkunde, die das gesamte Spektrum diagnostischer und chirurgischer Behandlungen in der Augenheilkunde abdeckt. Die Gruppe arbeitet mit führenden Augenärzten zusammen, um die organischen und anorganischen Wachstumschancen des Marktes zu nutzen. Die Gruppe hat ihren Hauptsitz in Pfäffikon, Schweiz, und umfasst über 160 Einrichtungen in Deutschland und der Schweiz.

Unsere Arbeit

Capitalmind unterstützte den Gründer und Eigentümer der KammannEye AG aktiv als exklusiver Berater entlang des gesamten Verkaufsprozesses: Strukturierung der Transaktion, Erstellung von Marketingmaterialien, Screening und Auswahl der relevanten strategischen und finanziellen Käufer, Management der Due Diligence und Verhandlung der Konditionen des Deals sowie schließlich der Abschluss der Transaktion.