Erwerb der Franzen Gruppe durch die GRAPHA-Holding AG

Sektor(en)
Industrie
Dealtyp
Unternehmenskauf
Datum
März 2018
Beteiligte Länder
Schweiz / Deutschland

Kunde

Die GRAPHA-Holding AG ist eine in der Schweiz ansässige Beteiligungsgesellschaft mit einem diversifizierten Portfolio von Industrieunternehmen

Transaktion

Capitalmind hat die GRAPHA-Holding AG beim Erwerb der in Deutschland ansässigen Franzen-Gruppe beraten

Parteien

Projektleitung

  • Markus Decker

    Markus Decker

    Managing Partner Switzerland
  • Steven Brosi

    Steven Brosi

    Manager Switzerland

Über den Deal

Die GRAPHA-Holding, eine in der Schweiz ansässige und im Industriesektor tätige Beteiligungsgesellschaft, hat die in Deutschland ansässige Franzen Gruppe erworben, die führend in der Entwicklung, Konstruktion und Produktion von hochwertigen Schließsystemen ist und sich auf die attraktive Nische der hochwertigen Reisegepäckindustrie konzentriert.

Mit dem Erwerb der Franzen-Gruppe stärkt und diversifiziert die GRAPHA-Holding ihr strategisches Portfolio an Industrieunternehmen, zu dem unter anderem die Müller Martini Gruppe gehört. Im Rahmen dieser Transaktion konnte die GRAPHA-Holding auch den langjährigen Partner und Hauptlieferanten der Franzen-Gruppe, die tschechische Firma Intertell, einen hochmodernen Kunststoff-Spritzgussbetrieb, übernehmen. Damit sichert sich die GRAPHA-Holding die Kontrolle über alle Schritte der Wertschöpfungskette von der Herstellung bis zum weltweiten Vertrieb und verfügt über eine integrierte Kunststoff- und Metallkompetenz.

Die GRAPHA-Holding bietet mit ihrer langfristigen Vision eine ideale Nachfolgelösung für die 5. Generation der Eigentümerfamilie Franzen. Sie wird das Management dabei unterstützen, die Position der Franzen-Gruppe in ihrer attraktiven Marktnische weiter zu stärken und dabei vom schnellen Wachstum des treuen Kundenstamms in der High-End-Reisegepäckbranche wie Rimowa und Samsonite zu profitieren. Darüber hinaus wird Intertell seine Präsenz, auch als Zulieferer für die Automobilindustrie, weiter ausbauen.

Unsere Arbeit

Capitalmind stellte der GRAPHA-Holding die Akquisitionsmöglichkeit vor und agierte als deren exklusiver Finanzberater bei der gesamten M&A-Transaktion. In dieser Rolle implementierte sie einen effizienten Prozess, schuf eine starke Vertrauensbasis zwischen beiden Parteien und integrierte ihre starken Kenntnisse des Industriesektors. Die Transaktion unterstreicht die Kompetenzen von Capitalminds in der Beratung bei grenzüberschreitenden Transaktionen und bei der Etablierung nachhaltiger unternehmerischer Lösungen für seine Mandanten.