Erwerb von Rameder durch FSN Capital

Sektor(en)
Industrie / Konsumgüter
Dealtyp
Buyout / MBO / Debt Advisory
Datum
Januar 2019
Beteiligte Länder
Deutschland / Nordics

Kunde

FSN Capital investiert in kleine bis mittelgroße Wachstumsunternehmen in Nordeuropa und DACH. FSN hat mehr EUR 2 Milliarden Assets unter Management und investiert aktuell aus dem EUR 1 Mrd. Fonds V.

Transaktion

FSN Capital erwarb Rameder, einen der führenden B2B- und B2C-Einzelhändler für Anhängerkupplungen, Fahrradträger und Dachkoffer in Europa

Parteien

Projektleitung

  • Thorsten Gladiator

    Thorsten Gladiator

    Partner Germany

Services – Finanzierungsberatung

FSN Capital übernahm Rameder, einen der führenden B2B- und B2C-Einzelhändler für Anhängekupplungen, Fahrradträger und Dachkoffer in Europa.

Capitalmind beriet FSN über den gesamten Finanzierungsprozess, einschließlich der Ansprache potentieller der Finanzierungspartner, der Verhandlung und  Entwicklung von Term Sheets und Finanzierungsverträgen sowie bei der Validierung des Banking Case. Capitalmind entwickelte verschiedene Finanzierungsoptionen und half bei der Auswahl der bevorzugten Struktur zur bestmöglichen Umsetzung des Investment Case von FSN. Capitalmind fungierte als wertvolles Bindeglied zwischen FSN, Beratern, Finanzierungsparteien und Anwälten.

Hintergrund zur Transaktion

Rameder ist seit 1996 aktiv und mit 200 Mitarbeitern einer der führenden B2B- und B2C-e-commerce Händler für Anhängevorrichtungen, Fahrradträger und Dachkoffer in Europa. Mit Hauptsitz in Leutenberg (D) und Büros in Ingolstadt (D), Lille (F) und Prag (CZ) betreibt Rameder Online-Shops in über zehn Ländern (darunter kupplung.de in Deutschland) und verkauft jährlich rund 300.000 Anhängevorrichtungen.