LBO von PORT Designs

Sektor(en)
Konsumgüter
Dealtyp
Buyout / MBO / Unternehmensverkauf
Datum
Januar 2022
Beteiligte Länder
Frankreich

Kunde

PORT Designs ist eine französische Gruppe, die auf Gepäck und Accessoires für mobile Endgeräte spezialisiert ist

Transaktion

Capitalmind hat die Gesellschafter von PORT Designs bei einem Mehrheits-LBO mit Dzeta Conseil beraten

Parteien

Projektleitung

  • Alexandre Ebin

    Alexandre Ebin

    Partner Frankreich

Über den Deal

Seit Stéphane Tripot 2003 die Leitung von PORT Europe übernommen hat, ist die Gruppe führend im Bereich Transport von Laptops und anderen mobilen Endgeräten. Ihre Marke PORT Designs war zunächst auf dem Markt für „Carry & Protect“-Gepäck (Taschen und Koffer für mobile Geräte) positioniert. Im Jahr 2015 diversifizierte die Gruppe ihre Aktivitäten mit der Gründung von PORT Connect, einer Marke für technologisches Mobilitätszubehör wie Dockingstationen, Ladeboxen für Tablets und Laptops usw. Die PORT-Gruppe vertreibt ihre Produkte sowohl an Großunternehmen (BtoB) als auch an große Einzelhändler (BtoBtoC) und verzeichnet einen Umsatz von 28 Mio. € sowohl in Frankreich als auch im Ausland, wo sie 40 % ihres Geschäfts erwirtschaftet.

Der Schwerpunkt der Gruppe liegt auf technologischer Innovation und Design. Ein eigenes Team erfahrener und leidenschaftlicher Designer entwickelt in Zusammenarbeit mit den besten Designstudios alle Produkte der Marke.

Die Kapitalbeteiligung von Dzeta an PORT Designs wird es der Gruppe zusammen mit dem Management ermöglichen, ihr Wachstum durch die Entwicklung von Großkunden, internationale Expansion, Digitalisierung des Geschäftsmodells und gezielten Aufbau zu beschleunigen.

Dzeta wurde 2009 von ehemaligen Managern gegründet und ist eine französische Investmentgesellschaft, die Manager bei ihren Entwicklungsstrategien und bei der Verbesserung ihrer operativen und finanziellen Leistung unterstützt und berät. Dzeta investiert in europäische Unternehmen aus den Bereichen Einzelhandel, IT, Unternehmensdienstleistungen und Industrie.

Unsere Arbeit

Capitalmind hat die Anteilseigner von PORT Designs während des gesamten Verkaufsprozesses beraten: Wir haben den CEO bei seinen Überlegungen zu den Ausstiegsbedingungen des Minderheitsgesellschafters unterstützt und zur Strukturierung des Unternehmenswachstums beigetragen. Wir definierten die Transaktionstaktik und qualifizierten die wichtigsten Investoren. Anschließend führten wir ein Wettbewerbsverfahren zwischen den Investoren durch und betreuten die Prüfungen dieser Mehrheitsbeteiligung sowie die Strukturierung der LBO-Finanzierung.