Petworld verkauft an Maxi Zoo / Fressnapf

Sektor(en)
Food & Agro / Konsumgüter
Dealtyp
Unternehmensverkauf
Datum
Januar 2021
Beteiligte Länder
Dänemark / Deutschland

Kunde

Petworld ist ein Omnichannel-Tierfachhändler in Skandinavien

Transaktion

Capitalmind hat Petworld beim Verkauf an Maxi Zoo (Teil der Fressnapf-Gruppe) beraten

Parteien

Projektleitung

  • Stig Madsen Lachenmeier

    Stig Madsen Lachenmeier

    Managing Partner Nordics

Über den Deal

Das 1998 gegründete Unternehmen Petworld ist stark gewachsen und hat sich zu einem der führenden Omnichannel-Händler für Heimtierbedarf in Skandinavien entwickelt. Das Unternehmen betreibt 36 Filialen in Dänemark sowie E-Commerce-Geschäft in Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland. Petworld bietet eine große Auswahl an Premium-Marken und ist mit ca. 350.000 Treueclub-Mitgliedern ein bevorzugter Anbieter von Futter, Leckerlis und Zubehör für viele nordische Tierhalter. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Aarhus, Dänemark, und beschäftigt mehr als 200 Mitarbeiter (FTE).

Die Fressnapf-Gruppe mit Hauptsitz in Deutschland ist der führende Zoofachhändler in Europa. Das Unternehmen hat ca. 1.500 Geschäfte in 11 europäischen Ländern und erzielte zuletzt einen Jahresumsatz von mehr als 2 Mrd. Euro. Das Einzelhandelsnetz wird als Mix aus eigenen Geschäften und Franchise-Geschäften betrieben und beschäftigt insgesamt ca. 12.000 Mitarbeiter. In Dänemark betreibt die Gruppe 47 Geschäfte unter der Marke Maxi Zoo, unter der alle Fressnapf-Geschäfte außerhalb Deutschlands betrieben werden.

Mit der Übernahme von Petworld baut Maxi Zoo seine führende Position auf dem dänischen Markt weiter aus und erschließt sich die Online-Präsenz in Norwegen, Schweden und Finnland.

Unsere Arbeit

Capitalmind unterstützte Petworld aktiv als exklusiver Finanzberater entlang des gesamten Verkaufsprozesses: Dies inkludierte u.a. die Erstellung der Finanz- und Marketingmaterialien, die Ansprache relevanter strategischer Käufer, die Beratung  hinsichtlich der Transaktionsstrategie und -strukturierung, das Management des Due-Diligence Prozesses und die Verhandlung des Deals bis zum endgültigen Abschluss der Transaktion.