Verkauf von BCS an Main Capital

Sektor(en)
TMT
Dealtyp
Unternehmensverkauf / Buyout / MBO
Datum
April 2022
Beteiligte Länder
Benelux

Kunde

BCS verfügt über 40 Jahre Erfahrung in der Bereitstellung von Softwarelösungen und Dienstleistungen im Bereich Personalwesen und Gehaltsabrechnung. Das Unternehmen bietet ein umfangreiches Produktangebot, das Lösungen für die Gehaltsverwaltung, Mitarbeiterleistungen, Stundenerfassung, Workflow-Management und Personalplanung umfasst an

Transaktion

Capitalmind hat die Aktionäre von BCS beim Verkauf an Main beraten

Parteien

Projektleitung

  • Ron Belt

    Ron Belt

    Managing Partner Benelux
  • Bart Jonkman

    Bart Jonkman

    Managing Partner Benelux

Über den Deal

BCS, ein führender Anbieter von Software für Human Resource Management und Gehaltsabrechnung, wurde an Main Capital Partners und das BCS-Management verkauft. Mit der Unterstützung von Main will BCS seine starke Position auf dem Markt für Human Capital Management in den Benelux-Ländern weiter ausbauen.

BCS ist ein niederländischer SaaS-Anbieter von Software- und Servicelösungen für das Personalwesen und die Gehaltsabrechnung. Gesellschafter sind Bas Praagman sowie Ruben van Aarle und Ramon van Aarle (auch Gesellschafter von Taxperience). BCS verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung und ein umfangreiches Produktangebot, das Lösungen für die Lohn- und Gehaltsverwaltung, Sozialleistungen, Stundenerfassung, Workflow-Management und Personalplanung sowie integrierte HR-Softwarelösungen umfasst. Die Lösungen werden an über 2.300 Kunden auf dem niederländischen Markt geliefert.

Main Capital Partners ist ein führender Software-Investor in den Benelux-Ländern, der DACH-Region und den nordischen Ländern. Main hat fast 20 Jahre Erfahrung in der Stärkung von Softwareunternehmen und arbeitet als strategischer Partner eng mit den Managementteams seiner Portfoliounternehmen zusammen.

Unsere Arbeit

Capitalmind hat die Aktionäre von BCS während des gesamten Verkaufsprozesses beraten:

  • Erstellung von Informations- und Marketingmaterial;
  • Screening und Auswahl weltweiter strategischer und finanzieller Käufer durch einen Wettbewerbsprozess;
  • Führung der Preisverhandlungen;
  • Abwicklung der Due-Diligence-Prüfung;
  • Koordinierung der rechtlichen Dokumentationsphase.