Verkauf von Effisoft an Prima Solutions

Sektor(en)
TMT
Dealtyp
Unternehmensverkauf
Datum
Dezember 2018
Beteiligte Länder
Frankreich

Kunde

Effisoft ist ein französisches Softwareunternehmen, das Versicherungs- und Rückversicherungsunternehmen weltweit Lösungen bzgl. der Einhaltung von Solvency II Vorschriften und für die Verwaltung von Rückversicherungsgeschäften bietet

Transaktion

Die Effisoft-Inhaber haben ihr Unternehmen an Prima Solutions verkauft

Parteien

Projektleitung

  • Jean-Arthur Dattée

    Jean-Arthur Dattée

    Partner France

Unsere Arbeit

Capitalmind hat die Effisoft-Eigentümer während des gesamten Veräußerungsprozesses bis zum erfolgreichen Abschluss der  Vertragsverhandlung unterstützt.

Über den deal

Effisoft wurde 1989 gegründet und ist eine internationale Gruppe mit Sitz in Paris, die Softwarelösungen für Versicherungs- und Rückversicherungsexperten entwickelt. Die Gruppe ist auf die Optimierung von Rückversicherungsgeschäften und die Einhaltung von Solvency II-Vorschriftenspezialisiert. Mit Standorten in Frankreich und den USA sowie ein weltweites Partnernetz betreut Effisoft 300 Kunden in mehr als 20 Ländern.

Prima Solutions ist mit seiner innovativen Prima Insure™ Plattform bei Schaden-, Unfall-, sowie Lebens- und Krankenversicherern positioniert.

Durch den Zusammenschluss von Effisoft und Prima Solutions entsteht einer der größten und breit aufgestellten Anbieter in Europa, Nordamerika und dem asiatisch-pazifischen Raum für Cloud-basierte Lösungen, die alle Bereiche des Versicherungsmarktes abdecken. Die konsolidierte Gruppe beschäftigt derzeit mehr als 300 Mitarbeiter, die über 300 Kunden auf 5 Kontinenten betreuen und einen Umsatz von ca. 50 Millionen Euro erzielen. Sie wird weiterhin von Hugues Delannoy von Prima Solutions und Julien Victor von Effisoft mit Unterstützung von The Carlyle Group als Mehrheitsaktionär geführt.