Verkauf von forteq Healthcare an Liberta Partners

Sektor(en)
Gesundheit / Industrie
Dealtyp
Carve out / Unternehmensverkauf
Datum
November 2020
Beteiligte Länder
Schweiz

Kunde

Die Forteq-Gruppe ist ein globaler Anbieter von hochkomplexen Kunststoffkomponenten, der vor allem die Automobilindustrie und den Gesundheitssektor beliefert

Transaktion

Capitalmind hat die forteq Gruppe bei der Ausgliederung und dem Verkauf der Healthcare Division an Liberta Partners beraten

Parteien

Projektleitung

  • Markus Decker

    Markus Decker

    Managing Partner Switzerland
  • Steven Brosi

    Steven Brosi

    Manager Switzerland

Über den Deal

Die forteq-Gruppe ist ein globaler Anbieter von hochkomplexen Kunststoffkomponenten, der vor allem die Automobilindustrie und den Gesundheitssektor beliefert. Um sich voll und ganz auf die Entwicklung ihres erfolgreichen und wachstumsstarken Automobilgeschäfts zu konzentrieren, will die forteq-Gruppe ihre Managementkapazitäten und finanziellen Ressourcen auf dieses Geschäft fokussieren. Sie hat daher ihr vor rund 20 Jahren gestartetes Healthcare-Geschäft am 25. November 2020 an Liberta Partners, eine Multi-Familien-Holding mit Sitz in München, verkauft.

Die Healthcare-Sparte von forteq hatte mit rund 100 Mitarbeitern etwa 15 % zum Gesamtumsatz des Konzerns beigetragen. Die Healthcare-Sparte, die komplexe Drug-Delivery-Geräte für große Pharma- und Medtech-Unternehmen herstellt, hatte sich in den vergangenen Jahren gut entwickelt und ist mit vielen gesicherten Entwicklungs- und Industrialisierungsprojekten für die nächste wichtige Etappe in ihrem Expansionsplan gut gerüstet.

Liberta Partners wurde 2016 gegründet und ist eine Multi-Familien-Holding mit Sitz in München. Liberta Partners investiert in Unternehmen im deutschsprachigen Raum mit klarem operativem und strategischem Entwicklungspotenzial, insbesondere in Nachfolgesituationen und Unternehmensausgründungen. Diese werden im Rahmen des langfristig angelegten Konzepts „100% Core & Care“ aktiv entwickelt und profitieren vom innovativen unternehmerischen Verständnis von Liberta Partners. Das Team von Liberta Partners besteht derzeit aus 12 Mitarbeitern in den Bereichen M&A, Operations und Legal sowie einem aktiven Branchenbeirat.

Unsere Arbeit

Capitalmind unterstützte die forteq Gruppe aktiv als exklusiver Berater während des gesamten Prozesses: Unterstützung beim finanziellen Carve-out, Erstellung von Marketingmaterialien, Screening und Auswahl der relevanten strategischen und finanziellen Käufer durch einen Wettbewerbsprozess, Management der Due Diligence und Verhandlung der Konditionen des Deals sowie der endgültige Abschluss der Transaktion.