Verkauf von HUBMEISTER an Zweiweg durch Blumenbecker

Sektor(en)
Industrie
Dealtyp
Unternehmensverkauf
Datum
Juni 2018
Beteiligte Länder
Deutschland

Kunde

Die Blumenbecker Technik GmbH hat beschlossen, den nicht zum Kerngeschäft gehörenden Geschäftsbereich der fahrzeugmontierten Hubarbeitsbühnen mit dem Namen "HUBMEISTER" aufzugeben

Transaktion

Capitalmind hat die Blumenbecker Technik GmbH beim Verkauf ihrer Geschäftsabteilung "HUBMEISTER" an die Zweiweg Verwaltung GmbH (Teil der ZAGRO Group) beraten

Parteien

Projektleitung

  • Ferdinand Robert Schulhauser

    Ferdinand Robert Schulhauser

    Senior Advisor Germany

Unsere Arbeit

Capitalmind hat die M&A-Prozesse von Anfang an begleitet. Vorbereitung der Marketingunterlagen (Teaser und Fact Book), Identifizierung und Ansprache ausgewählter strategischer Käufer, Q&A, Verhandlungen, Input für LOI/SPA und Koordination aller Beteiligten.

Capitalmind war während dieses gesamten Prozesses an der Seite des Kunden. Wir waren in der Lage, den richtigen Käufer zu identifizieren, motivieren und diesen Käufer im Prozess zu halten. Capitalmind konnte der ZAGRO Group und ihrer Tochtergesellschaft Zweiweg das Synergiepotenzial einer Übernahme von „HUBMEISTER“ aufzeigen.

Über den deal

Die Blumenbecker Technik GmbH hat beschlossen, den nicht zum Kerngeschäft gehörenden Geschäftsbereich der fahrzeugmontierten Hubarbeitsbühnen mit dem Namen „HUBMEISTER“ einzustellen. „HUBMEISTER“ bietet eine breite Palette von Hubarbeitsbühnen an und verfügt über starke Beziehungen insbesondere zu kommunalen/öffentlichen Kunden. Der Transaktionsgegenstand umfasst alle Marken und das geistige Eigentum der HUBMEISTER-Geschäftsabteilung in Bad Lauchstädt/Deutschland (Asset Deal) sowie die italienische Tochtergesellschaft BT Italia Srl (Share Deal). Die Unternehmensmarke „HUBMEISTER“, das geistige Eigentum und die italienische Tochtergesellschaft wurden an den zur ZAGRO Group gehörenden Zweiweg Verwaltung GmbH, einen in Deutschland ansässigen Zweiweg-Fahrzeughersteller, verkauft.