Unternehmens bewertung im Mittelstand

Valuations in the middle market

Transaktionen scheitern oft an mangelnder Vorbereitung und unrealistischen Bewertungserwartungen

„Wir sehen, dass viele Mittelständler und internationale Käufer ohne angemessene Vorbereitung in Gespräche eintreten und damit ein hohes Transaktionsrisiko eingehen“, sagt Wilhelm Bollmann, Bollmann, Spielmann & Kollegen.

Ein Unternehmensverkauf muss gut vorbereitet sein: Was verkaufe ich, was ist die Natur des Unternehmens, das ich verkaufe, wie verhält sich meine Werterwartung im Vergleich zu den am Markt gezahlten Preisen.

„Die bei Transaktionen gezahlten Preise können selbst innerhalb eines Sektors massiv schwanken, z.B. haben wir bei einem Verkauf im Industriebereich Gebote zwischen 6x EBITDA und 25x EBITDA gesehen“, sagt Ervin Schellenberg, Capitalmind. Das vollständige Interview herunterladen.