Air Liquide verkauft Cryotherm an das Management und private Investoren

Sektor(en)
Industrie
Dealtyp
Carve out / Unternehmensverkauf
Datum
August 2014
Beteiligte Länder
Deutschland / Frankreich

Kunde

AIR LIQUIDE ist der weltweit führende Anbieter von Gasen, Technologien und Dienstleistungen für Industrie und Gesundheit

Transaktion

Capitalmind hat AIR LIQUIDE, den Weltmarktführer für Gase, beim Verkauf von Cryotherm beraten

Parteien

Projektleitung

  • Ervin Schellenberg

    Ervin Schellenberg

    Managing Partner Germany
  • Uwe Kroeger

    Uwe Kroeger

    Director Finance & Operations Germany

Über den Deal

Die börsennotierte französische AIR LIQUIDE, Weltmarktführer für Gase, Technologien und Dienstleistungen für Industrie und Gesundheit, hat ihre Tochtergesellschaft Cryotherm, den deutschen Marktführer für Speicher- und Transferanlagen für kryogene Flüssiggase, an das Management und private Investoren verkauft. Mit dieser Transaktion setzt AIR LIQUIDE seine Strategie fort, sich auf die Kernaktivitäten zu konzentrieren.

AIR LIQUIDE ist der weltweit führende Anbieter von Gasen, Technologien und Dienstleistungen für Industrie und Gesundheit. Das Unternehmen beliefert Kunden in 80 Ländern in so unterschiedlichen Branchen wie der Stahlindustrie, der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, der Elektronik oder der Pharmaindustrie. AIR LIQUIDE ist börsennotiert und erwirtschaftet mit rund 50.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 15 Mrd. €.

Cryotherm ist Spezialist für die Konstruktion und Herstellung einer kompletten Palette von vakuumsuperisolierten Behältern und Transferrohren für tiefkalte Flüssiggase, die in vielen verschiedenen Branchen wie Forschung, Biotechnologie, Medizin und Gesundheit, Chemie, Automobil und Lebensmittel eingesetzt werden. Neben Standard- und kundenspezifischen Produkten bietet Cryotherm Engineering für ein hervorragendes Kundenportfolio von Blue-Chip-Unternehmen und KMUs. Cryotherm ist ein kosteneffizienter Qualitätsführer mit einem gut etablierten Markennamen.

Unsere Arbeit

Capitalmind hat AIR LIQUIDE beim Verkauf von Cryotherm in einem kompetitiven, limitierten Auktionsverfahren mit strategischen sowie Finanzinvestoren beraten. Am Ende setzte eine Gruppe von Privatinvestoren auf das amtierende Management von Cryotherm als Käufer, da es für AIR LIQUIDE den besten Wert für ein stabiles und auf Deutschland fokussiertes Unternehmen generieren konnte. Die Transaktion stellt sicher, dass Cryotherm seine erfolgreiche Nischenstrategie fortsetzen kann und sein Geschäft nun weiter internationalisieren kann.

Ervin Schellenberg, Managing Partner Capitalmind: „Wir standen bei der Transaktion vor zwei großen Herausforderungen: Cryotherm als Plattform für internationales Wachstum in einem nahezu stabilen Markt zu positionieren und den Carve-out aus dem Gasriesen AIR LIQUIDE zu bewältigen und gleichzeitig die marktführende Position von Cryotherm zu erhalten. Mit dem Management des Unternehmens, das von privaten Investoren unterstützt wird, wurde ein Käufer gefunden, der die Gewähr für ein weiterhin erfolgreiches Geschäft als eigenständige Einheit und für eine weitere enge geschäftliche Zusammenarbeit mit AIR LIQUIDE bietet.“