Ervin Schellenberg

Ervin ist geschäftsführender Gesellschafter, Vorstandsdirektor und Mitbegründer von Capitalmind. Er konzentriert sich auf den Sektor Industrietechnologie und technische Unternehmensdienstleistungen.

Seit mehr als 27 Jahren fungiert Ervin als vertrauenswürdiger Berater der Vorstände und Eigentümer von Mid-Cap- und Large-Cap-Unternehmen bei mehr als 90 komplexen Fusionen, Übernahmen, Veräußerungen, Finanzierungen und Buyout-Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von mehreren Milliarden Euro.

Ervin ist außerdem Mitglied des Beirats der Hochrein GmbH, einer privaten deutschen Technologie-Holding, und Mitglied des Kuratoriums der Jungen Deutschen Philharmonie sowie des Rheingau Musik Festivals.

Ervin spricht fließend Deutsch, Englisch und Slowenisch.

Vor der Gründung von Capitalmind bekleidete Ervin mehrere leitende Positionen bei führenden Private-Equity- und Investment-Banking-Unternehmen wie Duke Street Capital, London, einem 3-Milliarden-Euro-Alternative-Asset-Manager mit Schwerpunkt auf Aktien- und Fremdkapitalinvestitionen im mittleren Marktsegment, wo er als Managing Partner des GSA-Geschäfts tätig war, und Salomon Smith Barney von Citigroup, wo er Teil des leitenden Teams der Investment-Banking-Gruppe Industrials war, deren europäisches Investment-Banking-Team für die Automobilbranche er von London aus leitete.

Ervin hat einen Master-Abschluss in Betriebswirtschaft von der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Managing Partner

Kontakt aufnehmen

Subscribe to our news & insights




Sektoren