Akquisition von Europart gehalten von Alpha

Sektor(en)
Business Services
Dealtyp
Debt Advisory / Restrukturierung
Datum
Juni 2017
Beteiligte Länder
Deutschland / Italien

Kunde

Alpha investiert in mittelständische Unternehmen in Italien, Frankreich, Deutschland, Benelux und der Schweiz

Transaktion

Capitalmind fungierte als Schuldberater für Alpha Private Equity bei der Akquisitionsfinanzierung sekundären Auskaufs (Buy-out von Europart) Holding von Triton und Paragon

Parteien

Projektleitung

  • Thorsten Gladiator

    Thorsten Gladiator

    Partner Germany

Unsere Arbeit

Capitalmind beriet Alpha über den gesamten Finanzierungsprozess hinweg, einschließlich der Ansprache von Banken und Kreditfonds, Verhandlungen, Entwicklung der Vertragsbedingungen und der Finanzierungsvereinbarungen, inkl. Validierung des Banken-Falls. Darüber hinaus entwickelte Capitalmind verschiedene Finanzierungsstrukturen und beriet bei der Auswahl der bevorzugten Struktur, die zu dem Investmentfall von Alpha am besten passte. Des Weiteren fungierte Capitalmind als wertvolles Bindeglied zwischen Alpha, Beratern, Banken, Fonds und Anwälten.

Über den deal

EUROPART ist ein führender europäische Vertreiber von Ersatz- und Verschleißteilen für den unabhängigen Nutzfahrzeug-Ersatzteilmarkt (Lastkraftwagen, Busse & Anhänger). Das Unternehmen wurde 2011 vom Private Equity Triton übernommen. Triton hat beschlossen, Europart im Rahmen eines Auktionsprozesses zu veräußern. Der Private Equity Alpha hatte großes Interesse daran die Transaktion angesichts des früheren Investments in RHIAG zu realisieren, da diese in ähnlichen Märkten tätig sind. Schließlich konnte Alpha den Auktionsprozess erfolgreich abschließen und die Transaktion mit Unterstützung für die Akquisitionsfinanzierung durch ABN Amro und Santander unterzeichnen.