LBO von Groupe Tournaire

Sektor(en)
Industrie
Dealtyp
Buyout / MBO / Unternehmensverkauf
Datum
September 2022
Beteiligte Länder
Frankreich

Kunde

Groupe Tournaire bietet Aluminium- und Kunststoffverpackungen zum Schutz, zur Lagerung und zum Transport von empfindlichen, gefährlichen und wertvollen Materialien in der ganzen Welt an

Transaktion

Capitalmind hat die Familiengesellschafter der Groupe Tournaire, einem weltweit führenden Anbieter von Hochbarriereverpackungen, beim Verkauf einer Mehrheitsbeteiligung an Motion Equity Partners beraten

Parteien

Projektleitung

  • Michel Degryck

    Michel Degryck

    Managing Partner Frankreich
  • Nicolas Balon

    Nicolas Balon

    Partner Frankreich
  • Christopher Martin

    Christopher Martin

    Vice President Frankreich

Über den Deal

Tournaire wurde 1833 gegründet und verfügt über fast zwei Jahrhunderte Erfahrung in der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Verpackungslösungen mit hoher Schutzwirkung, hauptsächlich aus Aluminium (von 15mL bis 32L), die für die sichere Lagerung, die Entnahme von Proben, den Versand und die Vermarktung hochwertiger/edler Materialien (ätherische Öle, Wirkstoffe, Lösungsmittel usw.) verwendet werden. Die Gruppe verfügt über ein breit gefächertes Portfolio von mehr als 900 Kunden, die in widerstandsfähigen und dynamischen Sektoren wie Pharmazeutika, Aromen und Duftstoffe, Agrochemikalien, Chemikalien und Lebensmittelzutaten tätig sind. Die einteilige Technologie und die hohen Isolationseigenschaften der Aluminiumlösungen von Tournaire erfüllen perfekt die Anforderungen dieser Kunden in Bezug auf Leistung und Recyclingfähigkeit.

In Grasse, der Welthauptstadt des Parfums, ist die Gruppe seit jeher verwurzelt und verfügt dort über ein einzigartiges industrielles Know-how. Tournaire betreibt außerdem eine Produktionsstätte in Fragnes (Saône-et-Loire), die auf die Herstellung von hochwertigen Kunststoffverpackungen spezialisiert ist, sowie Vertriebsbüros in den Vereinigten Staaten und Vietnam. Tournaire vertreibt seine Lösungen in 80 Ländern weltweit und beschäftigt fast 300 Mitarbeiter. Im Jahr 2021 verzeichnete die Gruppe einen Umsatz von 90 Millionen Euro.

Am Vorabend des 190-jährigen Jubiläums von Tournaire beauftragten die Familiengesellschafter Capitalmind mit der Ausarbeitung der besten Option, um die Gruppe mit zusätzlichen Ressourcen auszustatten, um die sich bietenden Wachstumschancen zu nutzen und gleichzeitig Liquidität für einige der Familiengesellschafter zu schaffen. Der von Capitalmind organisierte Prozess ermöglichte es der Familie, mehrere Projekte für die Zukunft ihrer Gruppe zu vergleichen. Letztlich entschieden sich die Familiengesellschafter für eine Zusammenarbeit mit Motion Equity Partners, einer Private-Equity-Gesellschaft, die mit dem Geschäft und dem Marktumfeld von Tournaire vertraut ist und Erfahrung in der Unterstützung von Familien und Unternehmern bei der Beschleunigung des Wachstums ihrer Unternehmen hat. Als Folge der Transaktion behalten die Familiengesellschafter einen bedeutenden Anteil an der Gruppe, während Motion Equity Partners Mehrheitseigentümer wird.

Unsere Arbeit

Capitalmind hat mehr als vierzig Familiengesellschafter, die in 4 verschiedenen Sparten organisiert sind, bei diesem Projekt mit hohem Risiko beraten:

  • Vorbereitung der Transaktion (Festlegung möglicher Optionen, Strukturierung der Transaktion, Auswahl der am besten geeigneten Investoren, die den vereinbarten Spezifikationen entsprechen, Erstellung des für die Gesprächsführung erforderlichen Marketingmaterials, Vorbereitung der Due Diligence),
  • Leitung von Sitzungen mit den Familiengesellschaftern (Feinabstimmung der Erwartungen, Auswahl tragfähiger Projekte, Erläuterung der Folgen der geplanten Transaktion und der möglichen Reinvestitionsmöglichkeiten),
  • Führung von Gesprächen mit potenziellen künftigen Gesellschaftern (Erläuterung der Erwartungen der Familie, Einholung indikativer Angebote, Überwachung der Due-Diligence-Phase und Unterstützung bei den abschließenden Verhandlungen),
  • die Einbeziehung von Kreditgebern, um die Fremdfinanzierung des Projekts vorzubereiten und die Angebote künftiger Aktionäre zu festigen.

Diese Transaktion folgt auf den Verkauf des Unternehmens Tournaire Equipement, das ebenfalls vor 15 Monaten durch Capitalmind beraten wurde. Diese neue Transaktion verdeutlicht nicht nur die Kompetenz unseres Teams bei der Unterstützung von Familienunternehmen in Übertragungsfragen, sondern auch unser Engagement bei der langfristigen Unterstützung unserer Kunden.