MBO der Ceva Santé Animale

Sektor(en)
Gesundheit / Konsumgüter
Dealtyp
Buyout / MBO / Wachstums-/ Eigenkapital
Datum
Juni 2014
Beteiligte Länder
Frankreich

Kunde

Sofiprotéol (führender Akteur in der französischen Pflanzenöl- und Proteinindustrie)

Transaktion

Sofiprotéol investierte gemeinsam mit anderen Kapitalgebern (Temasek, CDH Investments und die vorherigen Partner der Gruppe: Euromezzanine und Sagard) und dem Management in Ceva Santé Animale (globales Unternehmen für Tiergesundheit)

Parteien

Projektleitung

  • Michel Degryck

    Michel Degryck

    Managing Partner France
  • Nicolas Balon

    Nicolas Balon

    Partner France
  • Thibault Laroche-Joubert

    Thibault Laroche-Joubert

    Partner France

Unsere Arbeit

Capitalmind beriet Sofiprotéol bei der Neugestaltung der Kapitalstruktur von Sofiprotéols Beteiligung Ceva Santé Animale durch eine neue Finanzierungsrunde (4. LBO der Gruppe).

Wir haben Sofiprotéol während des gesamten Übernahmeprozesses aktiv unterstützt: Verhandlungen mit Ceva Santé Animale, Beratung bei der Unternehmensbewertung, Unterstützung bei der Transaktionsdurchführung, Erarbeitung von Verhandlungsargumenten und Mitwirkung hinsichtlich der rechtlichen Dokumentation.

Wir spielten eine Schlüsselrolle bei der Definition und Verhandlung der Dealstruktur sowie der damit verbundenen Gesellschaftervereinbarung des komplexen LBOs.

Über den Deal

Durch diesen LBO behält das Management die Position als Mehrheitsgesellschafter und hat langfristige Finanzpartner (Temasek, CDH Investments, Euromezzanine, Sagard und Sofiprotéol) ausgewählt, die das zukünftige Wachstum der Gruppe unterstützen wollen.

Sofiprotéol wurde 1983 auf Initiative des französischen Verbandes der Ölsaaten- und Eiweißpflanzenproduzenten gegründet. Ursprünglich fungierend als Finanzinstitut für die französische Pflanzenöl- und Eiweißpflanzenindustrie, Proléa, ist Sofiprotéol durch seine Investitionen und Übernahmen heute ein bedeutender Agrar- und Nahrungsmittelkonzern in Frankreich geworden (7,2 Milliarden Euro Umsatz und über 8.000 Mitarbeiter).

Ceva Santé Animale wurde 1999 gegründet und ist das achtgrößte veterinärmedizinische Unternehmen der Welt, das sich auf die Forschung, Entwicklung, Produktion und Vermarktung von pharmazeutischen Produkten und Impfstoffen für Haustiere, Nutztiere, Schweine und Geflügel konzentriert. Die Gruppe verzeichnet seit fast 15 Jahren ein jährliches Umsatzwachstum von mehr als 12% und erzielte einen Umsatz von ca. 700 Millionen Euro im Jahr 2013, bei kontinuierlich steigender Profitabilität.

Mit dieser Transaktion tritt Ceva in eine neue Phase seiner Entwicklung ein. Diese basiert auf der Stärkung Cevas führender Position im Markt sowie der Beschleunigung seiner internationalen Expansion, mit dem Ziel im Jahr 2020 unter den Top 5 der globalen Tiergesundheitsunternehmen zu rangieren.