Nachfolgelösung für SAC Sirius Advanced Cybernetics

Sektor(en)
Industrie
Dealtyp
Unternehmensverkauf
Datum
Dezember 2022
Beteiligte Länder
Deutschland / USA

Kunde

SAC entwickelt und produziert Bildverarbeitungsprodukte und -lösungen für die Inline-Inspektion und Qualitätssicherung sowie High-End-Software für die industrielle Bildverarbeitung

Transaktion

Capitalmind hat die Gesellschafter von SAC Sirius Advanced Cybernetics bei einem Verkauf an Cognex Corp. beraten

Parteien

Projektleitung

  • Arne Laarveld

    Arne Laarveld

    Partner Deutschland

Über den Deal

SAC Sirius Advanced Cybernetics ist ein langjährig etablierter Markteilnehmer in der Bildverarbeitungsindustrie, der innovative Produkte und Lösungen in den Bereichen Oberflächeninspektion, Inline-3D, Deep Learning und Computational Imaging für attraktive Endmärkte wie Automotive, Food & Beverage, Healthcare, Electronics anbietet. Die Lösungen von SAC werden mit der selbst entwickelten Software-Suite Coake gesteuert, einem Software-Betriebssystem mit maschinellem Lernen, das nicht nur SAC-Produkte, sondern auch Komponenten von Drittanbietern integrieren kann. Mit der Übernahme des Trevista-Systems im Jahr 2013 machte SAC einen bedeutenden Schritt in Richtung einer hochinnovativen, IP-geschützten Anwendungssystemfamilie, die auf einer kuppelförmigen Beleuchtungslösung basiert.

Im Rahmen einer Nachfolgelösung beschlossen die Gesellschafter, einen Partner zu finden, zu dessen Produkt- und Technologieportfolio SAC einen wertvollen Beitrag leisten und gleichzeitig auf eine internationale Vertriebs- und Marketingorganisation zurückgreifen kann.

Trotz einer herausfordernden Marktsituation, gekennzeichnet durch hohe Energiepreise und Inflation aufgrund des Ukraine-Krieges und – noch schwieriger – Störungen von Lieferketten als Folge z.B. der Corona-Pandemie war Capitalmind in der Lage, einen sehr zielgerichteten Investorenprozess zu gestalten. Auf der Grundlage eines umfassenden Verständnisses der Branche und bestehender Beziehungen zu relevanten Akteuren wurde der Verkaufsprozess speziell auf einige ausgewählte potenzielle Partner ausgerichtet, um sowohl einen effizienten Prozess als auch attraktive Konditionen für die Gesellschafter zu erzielen.

Als einem der Weltmarktführer in der industriellen Bildverarbeitung galt das Interesse von Cognex insbesondere der Kompetenz und dem Know-how, die mit den trevista Produkten von SAC verbunden sind, und bot somit eine attraktive Perspektive, sowohl aus strategischer Sicht als auch im Hinblick auf die Unternehmensnachfolge.

SAC ist seit über 25 Jahren im Markt etabliert und entwickelt und produziert Bildverarbeitungsprodukte und -lösungen für die Inline-Inspektion und Qualitätssicherung sowie High-end-Software für die industrielle Bildverarbeitung. Basierend auf seiner herausragenden Bildverarbeitungs- und IT-Kompetenz ermöglicht SAC seinen Kunden, ein signifikantes Maß an Automatisierung und Qualität zu realisieren.

„Als durch hohe Technologie- und Softwarekompetenz geprägtes Unternehmen haben wir eine strategische Nachfolgelösung im internationalen Kontext gefunden. Capitalmind hat dazu einen wichtigen Beitrag geleistet: die umfassende Kenntnis der Machine Vision- und Automatisierungsbranche einschließlich der Zugänge zu potenziellen Partnern, ein außerordentlich fokussierter Transaktionsprozess und die Erfahrung in Unternehmensnachfolge-Transaktionen waren für die Eigentümer bei diesem Projekt von großem Vorteil.“ Dieter A. Riehl, Mitbegründer und ehem. Mitgesellschafter SAC Sirius Advanced Cybernetics GmbH

Unsere Arbeit

Capitalmind hat die Gesellschafter und das Management von SAC während des gesamten Vorbereitungs- und Verkaufsprozesses beraten: die Definition einer sehr fokussierten und strategischen Ansprache ausgewählter potenzieller Partner, die Formulierung einer nachhaltigen und wertsteigernden Equity Story, die Erstellung aller Marketing- und Prozessdokumente, die Vorbereitung und Begleitung des Due Diligence Prozesses in enger Zusammenarbeit mit dem Management sowie die Verhandlung der kommerziellen Transaktionsparameter bis zum Closing.