Sodiaal verkauft Euroserum SRO an Eligo

Sektor(en)
Food & Agro
Dealtyp
Carve out / Unternehmensverkauf
Datum
September 2020
Beteiligte Länder
Frankreich / Tschechische Republik

Kunde

Eurosérum ist der weltgrößte Hersteller von entmineralisierter Molke für Anwendungen im Bereich Säuglingsnahrung und Lebensmittelverarbeitung

Transaktion

Capitalmind beriet die Sodiaal-Gruppe bei der Veräußerung der osteuropäischen Produktionsstätten von Eurosérum an Eligo

Parteien

Projektleitung

  • Thibault Laroche-Joubert

    Thibault Laroche-Joubert

    Partner France

Über den Deal

Im Rahmen einer strategischen Neuausrichtung der Aktivitäten hin zur Fokussierung auf Nahrungsinhaltsstoffe mit höherer Wertschöpfung, hat Eurosérum beschlossen, seine Produktionsstätten im Ausland zu veräußern.

Eurosérum befindet sich vollständig im Besitz von Sodiaal, der führenden französischen Molkereigenossenschaft (mit 4,7 Milliarden Litern verarbeiteter Milch im Jahr 2019). Eurosérum ist spezialisiert auf die Trocknung und Verarbeitung von Molke und Milch (300.000 Tonnen Zutaten für Milchprodukte pro Jahr) für Anwendungen im Bereich Säuglingsnahrung und Lebensmittelverarbeitung (Eiscreme, Milchgetränke, Backwaren, Gebäck etc.). Das Unternehmen betreibt neun Anlagen in Frankreich und bis August 2020 eine in der Tschechischen Republik, die jährlich 15.000 Tonnen Molke produzieren.

Nach einem von Capitalmind geführten kompetitiven Prozess wurden die osteuropäischen Produktionsstätten von Eurosérum an Eligo verkauft. Eligo ist ein tschechisches Unternehmen, das in der Trocknung und Verarbeitung von Milchprodukten tätig ist und neben der lokalen Verankerung auch ein für den Standort nachhaltiges und zukunftsfähiges Konzept vorweisen kann.

Unsere Arbeit

Capitalmind unterstützte Eurosérum während des gesamten Veräußerungsprozesses: Identifizierung von Carve-out-Herausforderungen, Beratung bezüglich der Transaktionsstrategie, Sondierung/Ansprache potenzieller Investoren sowie Einholung kompetitiver Angebote bis zum Transaktionsabschluss.

Diese Transaktion erweitert Capitalminds Expertise in der Lebensmittel- und Agroindustrie und verdeutlicht unser Know-How bei der Unterstützung landwirtschaftlicher Genossenschaften und Unternehmen.