Übernahme von Sintex NP durch Siparex

Sektor(en)
Industrie
Dealtyp
Debt Advisory / Unternehmenskauf
Datum
Oktober 2019
Beteiligte Länder
Frankreich / Indien

Kunde

Siparex ist eine der führenden unabhängigen Private-Equity-Gruppen Frankreichs

Transaktion

Capitalmind hat Siparex mit der Unterstützung seines Management-Teams bei der Übernahme von Sintex NP beraten

Parteien

Projektleitung

  • Nicolas Balon

    Nicolas Balon

    Partner France
  • Kilian de Gourcuff

    Kilian de Gourcuff

    Partner France

Unsere Arbeit

Capitalmind hat Siparex während des gesamten Kaufprozesses beraten und den vom indischen Verkäufer eingerichteten Auktionsprozess gewonnen. Dies beinhaltete die Analyse des Transaktionsumfelds, die Identifizierung der wichtigsten Erfolgsfaktoren für den Gewinn der Transaktion sowie die Sicherstellung der Akquisitionsfinanzierung (einschließlich der Capex-Linie) in einem sehr kurzen Zeitrahmen. Die gesicherte Fazilität wurde von CACIB (Bookrunner), Palatine und BNP Paribas (Co-Arrangeure) sowie mit privatem Fremdkapital von Artemid, CACIB, BNP Paribas European SME Debt Fund gezeichnet.

Über den Deal

Sintex NP ist einer der führenden Verarbeiter von Polymeren und Verbundwerkstoffen in Europa und auch eines der führenden Unternehmen für Präzisionsmetalltechnik in der Region. Gegründet 1930 in der Nähe von Lyon und seit 2007 im Besitz von Sintex Plastics Technology Ltd (börsennotiert in Mumbai), deckt das Unternehmen mit seinem Fachwissen alle wichtigen Materialien und Prozesse ab und ist somit ein One-Stop-Shop für Kunden. Die Gruppe hat einen starken Kundenstamm unter den großen Unternehmen aufgebaut, die in der Elektrizitäts-, Luftfahrt-, Gesundheits- und Automobilindustrie tätig sind.

Sintex NP hat ein stetiges Umsatzwachstum verzeichnet, das sich im Zeitraum 2010-18 auf 275 Millionen Euro verdoppelt und ein EBITDA von mehr als 30 Millionen Euro erreicht hat. Dies ist einer Kombination von internem Wachstum und Akquisitionen zu verdanken: 10 wurden erfolgreich während des gleichen Zeitrahmens abgeschlossen. Das Unternehmen hat 2.800 Mitarbeiter an 17 Standorten in Frankreich, Deutschland, Osteuropa, Tunesien und Marokko.

Dieser vom Fonds Siparex ETI 4 durchgeführte Deal wird es Sintex NP ermöglichen, seine Expansion (hauptsächlich durch Akquisitionen) mit finanzieller und technischer Unterstützung aus dem Pool der Investoren zu beschleunigen. Ziel ist es, der internationale Präsenz, insbesondere in Nordamerika, zu erweitern und Kundenportfolio und technologisches Know-how zu konsolidieren.