Moderne Finanzierung um Chancen in der Krise zu nutzen

Mittelständische Unternehmen setzen privates Eigen- und Fremdkapital ein, um Chancen in der Krise zu nutzen

Proaktive Mittelständler aus allen Sektoren überdenken jetzt proaktiv ihre Finanzierungsstrategien um den liquiden „privaten Markt für Fremd & Eigenkapital“ aktiv zu nutzen. Sie sichern sich längerfristige Cash-Flow entlastende Finanzierungslösungen mit endfälliger oder niedriger Tilgung. Durch die Aufnahme von nachrangigem Kapital, Mezzaninkapital bis hin zu Minderheitsbeteiligungen erreichen sie Finanzierungssicherheit und die Flexibilität weiter attraktive Investitions- und Akquisitionsmöglichkeiten umzusetzen.

Dagegen werden viele traditionell finanzierte mittelständische Unternehmen, die nicht bereit sind, sich auf Veränderungen einzulassen, werden unter Druck geraten. Viele haben Bankkredite in bisher nicht gekannter Höhe erhalten, ein beträchtlicher Anteil davon in Form von kurzfristigen, scheinbar billigen Bankkrediten. Kurzfristige Bankschulden werden sowohl die Rentabilität als auch den Cashflow belasten und viele Unternehmen aufgrund der Kurzfristigkeit der Finanzierungszusagen einem Refinanzierungsrisiko aussetzen.

Sprechen Sie mit uns, wir planen und erstellen integrierte Finanzmodelle für Sie und vermarkten Ihre Kapitalaufnahme in einem wettbewerblichen Prozess bei den besten Kapitalgebern in Europa. Wir stehen in ständigem Kontakt mit ca. 200 handverlesenen Fremd- und Mezzanine-Kapitalgebern, von denen viele derzeit offen sind und finanzieren weiterhin mittelständische Unternehmen. Jährlich setzten wir seit über 15 Jahren ca. über 50 erfolgreiche Transaktionen um.

Ervin Schellenberg von Capitalmind erklärt weiter in einem Interview, warum Unternehmen nach alternativen Finanzierungsinstrumenten suchen sollten.

Klicken Sie hier, um das Interview zu lesen.

Ervin Schellenberg
Ervin Schellenberg
Managing Partner
Germany