Benoit Ciné Distribution übernimmt Supergroup

Sektor(en)
Business Services / Food & Agro
Dealtyp
Carve out / Unternehmenskauf
Datum
März 2022
Beteiligte Länder
Frankreich / Spanien

Kunde

Benoit Ciné Distribution ist der französische Marktführer bei der Herstellung von Popcorn und dem Vertrieb von Snacks und Getränken an Kinos

Transaktion

Capitalmind hat die Aktionäre von Benoit Ciné Distribution bei der Übernahme der Supergroup von Logista beraten

Parteien

Projektleitung

  • Michel Degryck

    Michel Degryck

    Managing Partner Frankreich
  • Jean-Paul Bruna

    Jean-Paul Bruna

    Associate Frankreich

Über den Deal

Das 1994 gegründete Unternehmen Benoit Ciné Distribution ist landesweit führend in der Herstellung von Popcorn (mit einer eigenen Produktionsstätte) und im Vertrieb an Kinos. Benoit vertreibt auch eine Reihe von Snacks und Getränken und bietet seinen Kunden (große Kinos, Theater, Stadien…) maßgeschneiderte Ausrüstungen an.

Supergroup ist ein Lebensmittelgroßhändler, der hochwertige und gewinnbringende Produkte in den Bereichen Süßwaren, Kekse, Gebäck, Lebensmittel und Getränke anbietet.

Logista France ist die französische Tochtergesellschaft der Logista Group, dem führenden Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Convenience Stores in Südeuropa. In Frankreich vermarktet und vertreibt Logista France rund 28.000 Produkte des täglichen Bedarfs (Lebensmittel, Rohrleitungen, entmaterialisierte Produkte, Telefonie usw.) an mehr als 40.000 Verkaufsstellen.

Unsere Arbeit

Capitalmind hat die Käufer während des gesamten Buy-out-Prozesses in der Rolle eines Sparringspartners unterstützt: Beratung zur Buy-out-Strategie und zu den Eckdaten der Transaktion, Management des Due-Diligence-Prozesses, Koordination der Wirtschaftsprüfer und Berater, Erstellung eines umfassenden Geschäftsplans, Erstellung von Präsentationsunterlagen zur Unterstützung der Gespräche der Käufer mit den Vertragspartnern, Organisation der Carve-out- und Transition-Service-Vereinbarungen. Außerdem berieten wir die Käufer bei der Transaktionstaktik im Hinblick auf den Sozialprozess und die Gespräche mit den Arbeitnehmervertretern der Verkäufer.

Capitalmind spielte eine Schlüsselrolle für den Erfolg dieses komplexen Akquisition. Ihre Beratung war von unschätzbarem Wert, sie zeigten Proaktivität und Entschlossenheit, ich schätzte besonders ihre Verfügbarkeit und die enge Beziehung sowie das Vertrauen, das zwischen uns aufgebaut wurde.“ Hervé Demaison, Supergroup