Erwerb von Latécoère Services durch ADF Group

Sektor(en)
Business Services / Industrie
Dealtyp
Carve out / Debt Advisory / Unternehmenskauf
Datum
Dezember 2016
Beteiligte Länder
Frankreich

Kunde

ADF Group, spezialisiert auf industrielle Wartung und Ingenieurdienstleistungen für die Nuklear-, Öl- und Gas-, Luft- und Raumfahrt-, Chemie- und Materialindustrie

Transaktion

Capitalmind beriet ADF bei der Übernahme von Latécoère Services

Parteien

Projektleitung

  • Michel Degryck

    Michel Degryck

    Managing Partner France
  • Christopher Martin

    Christopher Martin

    Vice President France

Unsere Arbeit

Capitalmind unterstützte ADF aktiv während des gesamten Akquisitionsprozesses: von den ersten Gesprächen mit Latécoère über die Bewertungs- und Strukturierungsberatung, die Vorbereitung und Verhandlung der Absichtserklärung, die Unterstützung bei der Ausführung, das Due-Diligence-Management und die Unterstützung bei den abschließenden Verhandlungen.

Capitalmind bezog auch sein Finanzierungsberatungsteam ein, um eine Mischung aus Fremdkapital, Mezzanine und Eigenkapital zur Finanzierung der Transaktion aufzubringen.

Über den Deal

ADF ist ein führendes europäisches Unternehmen für industrielle Wartungs- und Ingenieurdienstleistungen mit mehr als 3.000 Mitarbeitern in fünf Ländern und einem erstklassigen Kundenstamm, der sich über eine Reihe von Endmärkten erstreckt – Nuklearindustrie, Öl und Gas, Chemie, Werkstoffe und Luft- und Raumfahrt.

Diese Übernahme entspricht den drei strategischen Zielen von ADF: die Stärkung ihrer Kompetenz als industrieller Integrator, die Erzielung von Einnahmen von mehr als 150 Millionen Euro in der Luft- und Raumfahrtindustrie und die Stärkung sein internationaler Präsenz.